Novartis Pharma GmbH

Zentrale
Roonstraße 25
90429 Nürnberg

0911 - 273-0
0911 - 27312653

Medizinisch-Wissenschaftliche Informationen

Novartis Pharma GmbH
Service-Telefon (wochentags von 8.00 bis 18.00 Uhr):

0911 - 27312100*
0911 - 27312160
infoservice.novartis@novartis.com
www.infoservice.novartis.de

Immunsuppression schützt das „neue“ Organ

Nach der Transplantation eines Organs oder der Transplantation von Blutstammzellen, die von einem anderen Menschen gespendet werden, beginnt für die Patienten ein neuer Lebensabschnitt. Dabei können sie selbst auch zum langfristigen Erfolg der Transplantation beitragen, indem sie einige Dinge beachten.

Beispielsweise muss das Immunsystem des Empfängers davon abgehalten werden, das fremde Gewebe abzustoßen. Daher müssen Transplantierte regelmäßig bestimmte Medikamente (Immunsuppressiva) einnehmen, die in die Abläufe des Immunsystems eingreifen.

Als Hersteller mehrerer immunsuppressiver Medikamente haben wir für Patienten und Angehörige sowie interessierte Laien ein umfangreiches Informationsportal aufgebaut. Es soll Betroffenen dabei helfen, die Vorgänge rund um die Transplantation zu verstehen und das Leben nach der Transplantation sicher zu meistern.